Am Samstagabend wurde im Schützenheim an der Krieger Strasse wieder Oktoberfest gefeiert. Neben den Mitgliedern der Schützenbruderschaft konnten auch wieder auswärtige Gäste begrüßt werden. Unter anderem waren sogar Gäste unserer Freunde aus Gaisbeuren angereist.

Am Schluß eines gelungenen Abends sicherte sich Norbert Krüger mit dem 177. Schuss den Titel des „Sepp“, Bea Dick setzte sich mit dem 201. Schuss und darf sich jetzt ein Jahr lang „Zenzi“ nennen.